Wesseltoft/Berglund/Schwarz Trio «Trialogue»

New Piano-Sounds19.30 Uhr | Kaserne BaselCHF 60.— | 36.—CHF 75.— | 46.— (beide Konzerte vom 7.5.16)FESTIVAL07 | Mai | 2016TICKETSKOMBITICKET
Bugge
Bugge
Bugge Wesseltoft (piano, voice)Dan Berglund (bass)
Henrik Schwarz (percussion, electronics)

Ausstrahlungen der Offbeat-Konzerte auf Radio SRF 2:

Bugge Wesseltoft: 3. Juni 2016 Jazz live

Der Pianist Bugge Wesseltoft aus Norwegen gilt als Mastermind ei-ner neuen Generation von Musikern, die Jazz mit elektronischer Musik, «House» und Rock vermischen. »New Conception of Jazz» nannte er seine Synthese aus Live-Electronic und Jazz schon vor Jahren und er hatte Recht. Es ist was vollkom-men Neues entstanden. Zusammen mit den beiden Top-Musikern Henrik Schwarz und Dan Berglund ist nun vor 2 Jahren wiederum ein grossartiger «Jam» entstan-den, um den sich die Festivals in Europa reissen. Die Klangwelt, die dank der drei innovativen Stilisten aus Skandinavien entsteht, ist quasi eine Stadt, die postmodern scheint und surreal, vieltönig, dissonant und dennoch atmosphärisch sehr dicht, in der synthetische Klänge wie körperwarm erscheinen und analoge Sounds, als hätte man sie nie gehört. Grossartiges «Kino» der Gefühle, neue Bilderwelten der musika-lischen Vielfalt der drei Instrumente, die eigentlich ein halbes Orchester darstellen. Wesseltoft, der sich zuerst mit Schwarz im Jahre 2011 zu einem Duo gefunden hatte, gilt nebst Esbjörn Svensson als der ideenreichste und innovativste, zugleich auch erfolgreichste Pianist (über 100’000 CDs verkauft!) des Nordens. Vor 2 Jahren schloss sich der ehemalige EST-Bassist und Bandleader Dan Berglund den beiden an und es begann eine erfolgreiche Erweiterung des Duo-Konzepts im Trio. Dynamik, Energie, Überraschung und Groove sind die Markenzeichen des neuen Trios, das vor einem Jahr eine vielbeachtete CD rausbrachte. Ein idealer Act für die Kaserne und den Piano-Abend erstmals am 7.5. in Basel.

CD-Tipps Trialogue – Trio CD, 2014 / Songs – 2012 / It’s Snowing on my Piano, 1997