Vijay Iyer solo piano
Lars Danielsson / Cæcilie Norby

Festival-Finale20 Uhr | Dorfkirche RiehenCHF 69.— | 49.— | 33.—FESTIVAL12 | Mai | 2016TICKETS
Vijay Iyer
Vijay Iyer
Danielson
Danielson
Katz
Katz

Mittlerweile kann es keinen Zweifel mehr daran geben, dass der Pianist, Komponist und Bandleader zu den kreativsten und innovativsten Jazzern der USA zu zählen ist. Auch er hat in den letzten 5 Jahren fast alles gewonnen, was man als Musiker gewinnen kann, wurde als Leader des Trios «Break Stuff» mehrere Male in den USA zum Musiker des Jahres (Down Beat) gewählt. Nebst seinem klassisch besetzten Trio leitet er auch die indisch beeinflusste Band «Tirtha», mit der er vor Jahren in Basel zu Gast war. Also Solopianist ist Iyer, der in Amerika geborene Sohn indischer Einwanderer, seit 2010 erfolgreich unterwegs. Seine beeindruckende Musik ist fest verankert in Groove und Takt, sehr komplex, interaktiv, fliessend improvisiert, aber auch genial strukturiert. Iyer ist spürbar beeinflusst von Titanen des Jazz wie Monk und Coltrane, Ellington, aber auch von klassischen Komponisten wie Ligeti, Debussy Bartok und Reich. Nicht vergessen darf man die Elemente der hypnotischen Musik aus Iyers indischem Erbe. Ein wahrlich multikultureller Musiker, ein typisches Beispiel des aktuellen Jazz in einer globalisierten Welt!
Im zweiten Teil des Abschlusskonzerts steht auch die Verknappung und Reduktion als stilistisches Mittel im Zentrum. Der Bassist und Cellist Lars Dani-elsson und die aus Kopenhagen stammende Funk- und Jazz-Sängerin Cecilie Norby kreierten mit dem neuen Album «Just The Two Of Us» eine filigrane Duo-Musik, die aus dem Moment lebt, die bekannte Standards neu arrangiert und interpretiert, die einen spannenden Dialog zwischen Stimme und Bass entwickelt. Musikalische Schubladen und stilistische Grenzen kennen Norby und Danielsson, die beide solo und in anderen Projekten seit über 20 Jahren grosse Erfolge feiern konnten, nicht. Für beide ist die Melodie und die Aesthetik die Essenz von Musik. Das neue Album «Just The Two Of Us» ist in Schweden als Jazz-CD des Jahres nominiert. Ein kam-mermusikalischer Abschluss des Festivals in der stimmungsvollen Dorfkirche Riehen.

CD-Tipps Just The Two Of Us – Danielsson/Noerby, 2015 / Break Stuff – Iyer Trio, 2015 / Solo – Vijay Iyer solo, 2010

Night Sponsor