Vieux Farka Touré & Quartet

African Night20 UHR | Kaserne BaselCHF 70.— | 47.— (Kat. B Stehplätze)CHF 50.—FESTIVAL02 | Mai | 2014TICKETSKombiticket
Vieux FarkaTouré
Vieux FarkaTouré
Vieux Farka Touré
Vieux Farka Touré
Vieux Farka Touré (guitar + lead voc)
Valess (bass)
Dra (perc + drum)
Dialimory (N'goni)



Ihn, den Sohn des berühmten malischen Musikers Ali Farka Touré, bezeichnet man seit Jahren als den Jimi Hendrix Afrikas. Der grosse, stilbildende Gitarrist Vieux Farka Touré ist nicht erst seit seinem Auftritt an der WM-Eröffnung 2010 in aller Munde. Der Sänger und Gitarrist aus Niafunké/Zentral-Mali, 1981 geboren, studierte in Bamako Percussion und Gitarre, nannte als musikalische Haupteinflüsse John Lee Hooker, B.B. King und Salif Keita. Er schaffte den  internationalen Durchbruch 2006 mit der ersten von Eric Herman produzierten CD «Vieux Farka Touré». Im Jahre 2009 landete seine neue CD «Fondo» schon auf Platz 5 der Billboard-Charts (World-Music).  Touré überzeugte die Weltpresse dank  seiner Mischung aus  Afro-Blues, Reggae und den musikalischen Wurzeln Malis. Er verband auf kongeniale Art und Weise westliche Einflüsse mit afrikanischer Musiktradition, die E-Gitarre mit dem Kora-Spiel, Afrorhythmen mit Blues und Funk. Seit 2009 eroberte Farka Touré mit langen Tourneen das Publikum in den USA, Afrika und in Europa. Seine Shows sind geprägt durch Variationen der Stücke seiner Studio-CDs, die sich live oft zu trance-artigen Sessions mit viel Improvisationsfreude und Spiellust entwickeln. Eine stimmungsvolle, geballte Ladung an Soul, Blues und Afro-Music erwartet das Publikum in der Kaserne Basel. Farka Touré bringt am 2.5.2014 seine neue CD «Mon Pays» erstmals live in die Schweiz.


CD-Tipps zum Konzert:
Mon Pays – 2013 Vieux Farka Touré & OrchestraLive – 2010 Vieux Farka Touré

 

Night Sponsor