Ravi Coltrane / Ralph Alessi Quintet

New York Now20.30 UHR | gare du nordCHF 49.—FESTIVAL01 | Mai | 2013TICKETS
Coltrane
Coltrane

Ravi Coltrane – saxes

Ralph Alessi – trumpet, flügelhorn

David Virelles – piano

Drew Gress – bass

Eric Mc Pherson – drums

Im April 2013 präsentiert der 1965 in Long Island geborene Ravi Coltrane seine erste Produktion auf Blue Note, «Spirit Fiction», die von Joe Lovano produziert worden ist, die in den USA mächtig Aufsehen erregt hat und sogleich für einen Grammy nominiert worden ist, erstmals in Europa. Am 1. Mai kommt es zur Premiere im Basler Gare du Nord!

Der zweite Sohn des legendären John Coltrane ist seit etwa 1990 in den USA dank einiger Sideman-Jobs mit Elvin Jones,  Steve Coleman, Jim Hall, Jack de Johnette bekannt. Seit etwa zehn Jahren profiliert sich Coltrane auch als Leader und brachte einige sehr hörenswerte Quartet-CDs auf den Markt. Bis 2007 spielte er in Alice Coltranes Translinear Light Projekt, seit 2008 ist er ständiges Mitglied des Saxofon Summits (Lovano-Liebman-Coltrane) und des San Francisco Jazzcollectives. 

Mit dem Trompeter Ralph Alessi verbindet ihn eine langjährige und sehr erfolgreiche Kooperation; das Basler Publikum darf gespannt sein auf den Auftritt des bestens besetzten Quintets aus New York. Zeitgenössischer NY-Jazz mit groovendem Sound und packender Rhythmik, der die grossen Einflüsse eines Ornette Colemans, John Coltranes und Sonny Rollins spürbar werden lässt!

CD-Tipp: Ravi Coltrane Doppel-Quintet – «spirit fiction» – blue note, 2012