Iiro Rantala Solo; Duo mit Marius Neset

PLAYS JOHN LENNON – «MY WORKING CLASS HERO»20 Uhr | Volkshaus Basel18.15 Uhr «Quo Vadis Jazz» – mit Siggi Loch, Eintritt freiCHF 59.— | 40.— | 29.— FESTIVAL24 | Apr | 2016TICKETS
Marius Neset
Marius Neset
Iiro Rantala
Iiro Rantala
CD
CD

Auszüge aus dem Album sind hier zu hören.

18.15 Uhr: Der Jazzproduzent des Jahres 2014 und 2012, Siggi Loch aus Berlin, Gründer von actmusic vor über 20 Jahren, kommt zu einem Referat mit Podiumsdiskussion zum Thema «Quo Vadis Jazz? – Produzent im Zeitalter des Down-Loads». Eintritt frei.

Iiro Rantala (piano)Marius Neset (tenorsax, sopransax.)

Die Beatles verjazzt. Das gibt’s fast schon so lange wie die Original-songs. Eine ganze Solo-CD mit Lennon-Songs und -Kompositionen gibt es aber erst seit dem letzten Oktober, dies dank Iiro Rantala. Der finnische Meisterpianist macht dies sehr bemerkenswert, findet am Soloklavier zu freien Nacherzählungen auf die Musik des genialen Lennon. Weitgehend unvirtuos schmiegen sich diese Tributes nah an die Vorlage, wirken teils aber auch wie ferne Echos aus eigenständigen Schöpfersphären. Teils bluesig, teils romantisch, teils melancholisch – Rantala ist ein Meister der Inszenierung und Dramaturgie. Rantalas Solo-CD schlug in ganz Europa gigantisch ein und wurde zu einem grossartigen Bestseller! «Iiro Ranta-la ist ein Naturereignis an den Tasten» (Jazzthing), ein Alleskönner, von dem der US-Keyboarder Gil Goldstein sagt: «Rantala ist eine pianistische Sensation.» Bis 2006 war der Finne Rantala dem Trio «Töykeät» verbunden, einem der wildesten und witzigsten Klaviertrios Europas. Seit dem Debut-Album «Lost Heroes» auf act hat sich sein Leben radikal verändert, wurde er doch als Solo-Pianist und Duo-Partner weltweit gefragt und gefeiert. Rantala ist wie Esbjörn Svensson vor 15 Jahren, der Shootingstar in Europa! Was sich nicht verändert hat, ist seine Art vielerlei Stile und Einflüsse unter einen Hut zu bringen. Von Bach über Tango, Ragtime, Bebop bis zu Fusion-Jazz verarbeitet der Meister aus Helsinki fast alles zu einem kreativen Neuen und Ganzen.
Iiro Rantala tritt im Duo mit dem norwegischen Saxofon-Giganten Marius Neset auf. Marius Neset, Jahrgang 1985, seinerseits wird seit fünf Jahren europaweit auch überhäuft mit grossem Lob und wird häufig mit dem Maestro Sonny Rollins verglichen. Man darf gespannt sein auf diese Premiere!

CD-Tipps «My Working Class Hero» – Rantala solo / «Pinball» – Marius Neset Group