Hiromi

Japans Klaviervirtuosin20 Uhr | Stadtcasino Basel | FestsaalSERIES27 | Mrz | 2014

Hiromi ist nicht zu bremsen: Unaufhaltsam erobert die kleine, zierliche Japanerin, die zwischen New York und Tokyo pendelt, mit ihrer energiegeladenen und optimistischen Fantasy-Musik die Jazzwelt. So wie ihr Mentor Chick Corea, akzeptiert auch Hiromi keine stilistischen Schubladen – ihr Spektrum reicht von Fusion voller Action bis zu pompösen Auftritten mit Sinfonieorchestern, und als ihren Lieblingsmusiker bezeichnet sie Frank Zappa. Nun ist Hiromi, die 1979 das Licht der Welt erblickte, erstmals ganz alleine in grossen klassischen Konzerthallen zu erleben. Und setzt sich damit unausweichlich Vergleichen mit den ganz Grossen ihres Fachs auseinander (wir erinnern uns etwa an denkwürdige All-Blues-Solorezitale von Keith Jarrett, Brad Mehldau oder Herbie Hancock). Keine Frage: Diese Japanerin ist eine wahrhaft furchtlose Draufgängerin, die auf dem Weg in den Jazz-Olymp keine Umwege macht.

In Zusammenarbeit mit AllBlues Konzert AG

Nightsponsors:
Credit Suisse, Swiss Life

Hiromi
Hiromi
Hiromi
Hiromi