Hans Feigenwinter solo & Craig Taborn solo

The Art of Solo Piano20 Uhr | Martinskirche BaselSERIES30 | Nov | 2015
Feigenwinter
Feigenwinter
Taborn
Taborn

Klavier-Solokonzerte in einer Kirche haben immer etwas ganz Besonderes an sich. Das letzte Konzert im Jubiläumsjahr 2015 widmet sich dem Solo-Recital und präsentiert zwei ganz grosse Innovatoren des zeitgenössischen Jazz: Den Basler Pianist Hans Feigenwinter, 1965 geboren, der seit langem zur Crème de la Crème des CH-Jazz gehört. Sowohl als Orchesterleiter als auch mit seinen Quintet- und Trioformationen setzte er neue Massstäbe, genau so wie der aus Detroit stammende Pianovirtuose und Sound-Tüftler Craig Taborn. Er wurde bekannt durch die Arbeit mit James Carter, Chris Potter, Dave Holland und Dave Douglas. Seine Solo-CD und das Trioalbum auf ECM ernteten weltweit euphorische Kritiken. Eine sehr spannende Begegnung, ein stilübergreifendes Konzert!

CD-Tipps: C. Taborn solo «Avenging Angel», ECM; H. Feigenwinter «Zinc»