David Sanborn & Christian McBride Group

Groovy & Jazzy20.15 Uhr | Volkshaus BaselSERIES26 | Okt | 2016
David Sanborn
David Sanborn
ChristianMcBride
ChristianMcBride

David Sanborn (sax.)Christian Mc Bride (bass, e-bass)Christian Sands (piano)Ulysses Owens (drums)

Funky, groovy and jazzy! Das sind die Attribute des neuen Sanborn/McBride Quartets, das erstmals in der Schweiz zu hören ist.

David Sanborn, 1945 in Tampa geboren, zählt seit 45 Jahren zu den erfolgreichsten Crossover-Musikern der USA. Der Altsaxofonist wurde bekannt durch die Zusammenarbeit mit Steve Wonder, Paul Butterfield, Gil Evans. Er prägte die US-Fusion-Szene wie kein anderer, spielte Hunderte von Alben im Jazz, Jazzrock und Pop ein. Seine Altostimme war schon in den 80er-Jahren unverkennbar. Sanborns Karriere-Höhepunkte waren die Tourneen mit den Rolling Stones, Miles Davis, David Bowie, Eric Clapton, Al Jarreau, Steve Gadd, Paul Simon, Herbie Hancock und Miles Davis. Der 11fache Grammy-Sieger (!) Sanborn hat sich jetzt mit dem Giant der aktuellen Bassistenszene der USA, Christian McBride zusammengetan. McBride ist derzeit der gefragteste Bassist der New Yorker Szene und spielt auf dem Kontrabass als auch auf dem E-Bass unbeschreiblich gross auf. Ein Bassspiel voller Groove, Dynamik, Virtuosity und Swing, in der Tradition von Ray Brown und Charles Mingus. Der 44-jährige McBride bringt sein bestens besetztes Trio in diese neue Jazz-Ehe. Vor allem bei seinem jungen, sehr virtuosen Pianisten, Christian Sands, kommt kein Zuschauer aus dem Staunen heraus… Ein expressiver Abend voller Groove und Funk!

 

CD-Tipp: Time & the River, 2015 okey-rec.

Nightsponsor: